Anzeige

Stadt & Land

Städtereisen sind "in". Große Metropolen und kleine Perlen auf dem Land bieten spannende Programme, Kultur-Highlights und Events. Und: Ferien-, Erlebnis- und Reisestraßen verbinden das alles für erlebnisreiche Touren.


Vier-Sterne-Erlebnisse in Anhalt

Die Bach-Stadt Köthen -

immer beliebter

Die einstige anhaltinische Residenz Köthen steckt voller Überraschungen - über ihren Superstar Johann Sebastian Bach hinaus. Der "Hochfürstlich Anhalt-Cöthenischer Capellmeister" begründete hier seinen Weltruhm. Seit 2008 setzt die Bachstadt mit "Bus und Bach"-Programmen Anfang November für Gruppenreiseveranstalter und Bus-Chauffeure die Bachstadt und ihre Umgebung ins rechte Licht als Ziel für gesellige Erlebnisreisen.

    
Johann Sebastian Bach ist allgegenwärtig: Denkmal in der Innenstadt, Büste im Veranstaltungszentrum

Musikliebhaber wissen: Bach und Köthen sind untrennbar miteinander verbunden, seit der Hofkapellmeister zwischen 1717 und 1723 dort Werke wie die Brandenburgischen Konzerte, den ersten Teil des "Wohltemperierten Klaviers" und das "Klavierbüchlein für Anna-Magdalena Bach" komponierte. Heute ist der rund 1,5stündige, anekdotenreiche Spaziergang mit dem Barockkomponisten (kostümierter Mitarbeiter der Köthen Kultur und Marketing GmbH) das ultimative 4-Sterne-Bach-Erlebnis jeder Art von Gruppenreisen in die reizvolle Stadt in Sachsen-Anhalt.

 
Blick in zwei der Säle der Bach-Gedenkstätte im Ludwigsbau des fürstlichen Schlosses in Köthen, die ab 2011 umgebaut wurden

Weitere Kostbarkeiten: Bach-Gedenkstätte, Historisches Museum, prachtvoller Spiegelsaal und Kapelle im Schloss. Dazu jährlich im September alternierend die Bachfesttage und der Köthener Herbst. Und in der Kirche St. Agnus wird noch heute das Abendmahl in dem Kelch gespendet, aus dem es schon Bach und seine Frau empfangen hatten.
 

Historischer Spiegelsaal im Schloss (l.), moderner Johann-Sebastian-Bach-Saal im Veranstaltungszentrum

Noch ein Highlight: Das Veranstaltungszentrum im Schloss Köthen (die vier Säle sind nach JSB und seinen Familienangehörigen benannt) ist die Eventstätte der Region: geeignet für Konzerte, Gala-, Tanz- und sonstige Veranstaltungen und ein Tipp für den Vereinsausflug. Darüber hinaus lohnen sich Ausflüge und thematische Städtereisen auf den Spuren der Begründer der Homöopathie und der Vogelkunde.

gruppeInformationen für Gruppenreisen, Clubs und Vereine

 

  • Ein breites Angebot an Rundgängen sowie Spezialführungen erschließen die Stadt. Besonders kurzweilig ist der Rundgang "Von Waschweibern und Manieren" mit Mume Käthe und Gevatterin Mime.
  • Gruppentarife je Führung (in der Regel 20 bis 40 Teilnehmer): € 1 (z.B. Bachkirche St. Agnus) bis € 7 p.P.
  • Angebote für Vereine im aktuellen Reiseplaner
  • Unterkünfte u.a.: 3*-Hotel Anhalt
  • Für Busfahrer: Lounge im Prinzessinnen-Palais vor dem Schloss

Fotos: Köthen Kultur und Marketing GmbH (5), www.gruppenreisen-clicks.de / Gerd-Niels Wötzel (1)

 

 www.bachstadt-koethen.de

 

 

UA-70372468-1
UA-70372468-1
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok