Anzeige

Aktuelle Termine

Events: Die Palette großer und kleiner Veranstaltungen für erlebnis-orientierte Gruppenreisen und gesellige Vereinsausflüge ist riesig. Wir geben Ihnen Insidertipps und punktgenaue Informationen.


Nach den heißen Schnee-Openings:

Power, Party, fetzige Events bis ins Frühjahr 2019

Die Ski-Saison 2018/2019 für Alpine, Snowboarder, Freerider und Feier-Fans läuft - nicht nur auf den fünf Gletschern in Tirol.Der Ski-Weltcup-Riesenslalom auf dem Rettenbachferner in Sölden Ende Oktobe war traditionell der Auftakt - und das erste Hochspannungs-Event in den Alpen. Die Tiroler Skiregionen laden zu aktiven Gruppenreisen und Vereinausflügen in den Schnee - bis in den Mai 2019. Mit Show-Highlights wie Konzerten von Jason Derulo und Anastacia zum Saisonbeginn in Ischgl und St. Anton.

Legendäres KTO - die "Mutter" aller Openings

33 Jahre Party, Park, Pipes und gute Laune beim KTO im Kaunertal

Der Saison-Anfang war natürlich  die "Mutter aller Openings": Das KTO Kaunertal Opening feierte vom 12. bis 14. Oktober 2018 beim 33. "Schnapszahl"-Jubiläum auf Tirols "jüngstem" Gletscher eine Premiere mit einer neuen Location unterhalb der Karlesjochbahn und natürlich ultimativen Partys, kostenlosen Contests von Profis und Amateuren, Top-Fahrern im Park, der Pipe und im MiniShred, wo Top-Rider spektakuläre Jumps zeigten und hippe Bands und DJs waren mit von der Partie.

Auf 2.850 Meter Höhe im Gletschereis geht es dann bis zum Saisonschluß im Mai 2019 zünftig weiter nicht nur für die Freeride- und Snowboardszene, sondern für alle Wintersportfans. Bis 9. Dezember laden die "Fall Runs" ein - das (vor)winterliche Pendant zu den schon legendären "Spring Classics", die vom 6. April bis 12. Mai 2019 zum 15. Mal das Frühjahr-Highlight mit fünf Wochen Schnee, Test und Party sind. Im November, Dezember und auch im Januar stehen für Boarder und Skifahrer Tests auf dem Programm. 

Top-Action und Tests auf dem Gletscher, Riesenstimmung im Festzelt: Beim Opening auf dem Kaunertaler Gletscher geht die Post ab

Die kuppelbare 8er-Karlesjoch-Kabinenbahn erschließt drei Pisten (bis 3.160 m, 20 km) und einen sagenhaften Blick von der Aussichtsplattform auf das Dreiländereck Österreich, Schweiz und Italien.
Infos: www.kaunertaler-gletscher.at, www.snowpark-kaunertal.com

Pitztaler Events mit"Revolverheld", dem "Cafe 3.440" und Wildface

Höher geht's nicht in Österreich als auf den Gletscher am Ende des Pitztales. Die Wildspitzbahn befördert Skifahrer, Boarder, Freerider und Sonnenanbeter in sechs Minuten auf 3.440 m in die Bergstation mit dem höchstgelegenen Kaffeehaus der Alpenrepublik. Unter dem Motto "Pitztaler Gletscher Ski & Show" ging es am 20. und 21. Oktober mit Tests von Ski auf einer Riesenslalom- und Slalompiste, Snowboards, Skitouren, Eisklettern und Filme beim höchsten Gletscherfest und höchsten Barbecues in Tirol in die neue Saison.

Vom 25. November bis 1. Dezember 2018 Bühne frei für das 49. Saison-Opening des Westdeutschen Skiverbandes WSV - mit einem Open Air-Konzert der deutschen Top-Coverband "Mirage" am 30.11. an der Talstation der Rifflsee-Bahn in St. Leonhard. Vom 12. bis 20. Januar 2019 schäumt der Gerstensaft im Pitztal bei der Bierwoche - ob auf dem Gletscher oder dem Hochzeiger.

Heiß her geht es beim Pitztal Wildface Freeride Extreme-Rennen (14. bis 18. März 2019, Rifflsee, Gletscher), beim 27. Schneefest (22. April / Ostermontag) sowie beim traditionellen Finale "Springtime Ski am Gletscher" (April bis Anfang Mai 2019).

Das offizielle "Pitztaler Ski-Opening" steigt am 8. Dezember 2018 wieder auf dem Hochzeiger in Jerzens mit dem Open-Air der deutschen Pop-Rockband "Revolverheld" - als Warm Up und After Show-Party ist die Ö3 Disco gebucht. Immer ein Erlebnis ist die Show on Snow der Skischule Hochzeiger (ab 9. Januar 2019,jeweils dienstags).
Infos: www.pitztal.com, www.pitztaler-gletscher.at, www.hochzeiger.com

Ötztal: Vom Stangentanz bis Hannibal in Sölden                           

 Je Schneelage kann man auf dem Rettenbach- und Tiefenbachferner ab September auf die Ski und Boards steigen. Nach dem Start bereits Ende September beginnt der Vorwinter am 15. 11. 2018. Bereits vom 26. bis 28. Oktober startete der FIS Weltcup mit dem Riesenslalom-Stangentanz der Damen, während das Herren-Rennen der Witterung zum Opfer fiel - dennoch  einer der über einem Dutzend Tiroler Sport-Hotspots.

Nervenkitzel auf Panorama-Gletscherplattformen im Ötztal (l.) und Stubaital

Dazu steht der Söldener Winter wieder im Zeichen einer Top-Event-Serie: Die Electric Mountain Partys Festival starten am 1. Dezember 2018 und lädt bis zum 15. März 2019 zum Feier-Marathon mit Live Acts und Spitzen-DJs auf das Giggijoch. Das Festival-Weekend steigt am 4. und 5. April 2019, auch mit Konzerten in den Discos. Das Skifinale geht am 27. und 28. April 2018 über die Bühne. Doch absolutes Highlight wird am 12. April das Spektakel "Hannibal".
Infos: www.soelden.com

Noch eine Etage höher im Ötztal beginnt in Obergurgl vom 17. bis 25. November mit viel Stimmungsmusik bei Opening-Partys und musikalischen Hütten-Rallyes die Schneesaison 2017/2018. Mit von der Partie sind u.a. die Band Berglauf, die Nederlumpen und die bayerische Kultgruppe Blechblos'n.
Infos: www.obergurgl.com

"Weiße Wiesn", "Dine & Wine" und Biwak-Camp im Stubaital

"O’zapft is": Am 13. und 14. Oktober 2018 war das Oktoberfest im Stubaital wieder zünftiger Saisonstart. Zum siebten Mal lud die "Weiße Wiesn" am Eisgrat auf 2.900 m zu Gerstensaft, Weißwürsten, Brezn, Spanferkel, Tiroler Schmankerln, Trachtenmodenschau, Wahl des "Stubaier Ski-Trachtenpärchens" und zünftiger Live-Musik  - ein gelungener Anlass für urige Gruppenreisen, Clubtouren und Vereinsausflüge - und zum Feiern. Ebenso wie vom 18. bis 20. Oktober die zehnt Auflage der "Moreboards Stubai Premiere 2018" - drei Tage Snowboardtests der Top-Marken im Stubai-Zoo, Brandsaloon am Eisgrat, internationale Profis in einem der angesagtesten Snowparks Europas - und zwei heiße Hip-Hop-Partynächte mit acht Partys in Neustift.

Auftakt mit Wies'n-Flair unter der Gletscher-Sonne und Sport Scheck Gletscher Testival auf dem Stubai-Gletscher

Und mit dem Sport Scheck Gletscher Testival stand vom 8. bis 11. November 2018 der größte Materialtest der Alpen mit mehr als  3.600 Produkten von über 50 führenden Wintersportmarken, Schnupperskikurse, Freestyle Contests, Workshops zu Skitechnik und Sicherheit, Lawinenkurse und tägliche Aprés-Ski-Partys auf dem Programm. Ein Hotspot: Übernachten in einem Biwak-Zelt am Schaufeljoch auf 3.200 Metern...

Weitere Events: "SAAC Basic Camp" mit Lawinenkunde (17. / 18. und 29. November bis 1. Dezember 2018 und 13./14. April 2019), Freeski Slopestyle Weltcup am Stubaier Gletscher (22. bis 24. November 2018), "Dine & Wine" mit 6-Gang-Menü und Weinverkostung im Feinschmeckerrestaurant Schaufelspitz (11./12. Januar 2019), Gourmet-Nacht "Dine & Beer" (23. Februar 2019), SportScheck Biwak Camp (1. bis 3. März 2019) und Saisonausklang (Anfang Juni 2019).
Infos: www.stubaier-gletscher.com, www.stubai.at

Powder und Power am Hintertuxer Gletscher

Nach dem traditionellen Oktoberfest mit Almabtrieb von der Bichlalm, das am letzten September-Wochenende (29./30. 9.) zum 30. Mal mit viel Musik und toller Stimmung als inoffizieller Auftakt zur Wintersaison gefeiert wurde, ging's Anfang Oktober richtig zur Sache auf Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet. Danach ging es rund beim Internationalen Freeski Film Festival und dem 13. "Hotzone.tv Park Opening" als erstem Hotspot (4. bis 7.10. 2018). Beim wohl beliebtesten Snowboard Opening in Europa warten ein perfekt geshapter Betterpark, das MiniShred Rail Obstacle am Fernerhaus, Boardtests und tolle Partys.

Gelungener Start in die Schnee-Saison Anfang Oktober beim Hotzone.tv Park Opening in Hintertux

Weitere Veranstaltungen: Goodboards Ski & Snowboard Test (10./11. November 2018)  Freeheeler European Opening  - Dorado der Telemarker (23. bis 25. November 2018).

Im Frühjahr 2019 gibt das Rheinland den Ton an in Hintertux. Zunächst "7. Düsseldorfer Woche" (30. März bis 5. April), dann "Kölsche Woche", die vom 6. bis 13. April bereits zum 15. Mal in Hintertux stattfindet - mit Größen wie Rabaue, Peter "Funny" van den Brock und zum Finale am 12. April dem Gletscher Open Air der "Höhner". Und schließlich die "Kölsche Osterwoche" (22. bis 27. April) mit Tanzgruppen aus der Domstadt und einem Mix aus Zillertaler und Kölsche "Tön". Sowie Flower Pow(d)er Frühlingsskilauf vom 20. April bis 5. Mai 2019.
Tipp der Redaktion von www.gruppenreisen-clicks.de: Abenteuerliche Touren durch die höchstgelegene Schauhöhle Europas und den glitzernden Natur-Eis-Palast auf dem Gletscher.
Infos: www.hintertuxergletscher.at

Fotos: Kaunertaler Gletscherbahnen; Bergbahnen Sölden; Stubaier Gletscher; M. Garhammer; Ischgl, Hintertuxer Gletscher

Und auch da feiern Clubs, Gruppen und Vereine ab:
St. Anton: Anastacia, Kramparla, FIS-Damen-Weltcup und "Weißer Rausch"

Nach rund 200 Tagen Skispaß-Abstinenz wird am 1. Advent-Wochenende vom 30. November bis 2. Dezember 2018 die Skisaison in St. Anton eröffnet mit dem Liveauftritt des Rock-Superstars Anastacia und als Special Guest dem ehemaligen Spice-Girl Melanie C(rocken), Party, Ski-und Boardtests.  Im vorweihnachtlich geschmückten St. Anton treiben traditionell am 1. Dezember beim 17. Pettneuer Krampuslauf und vor allem beim 21. Arlberg-Pass Krampalar-Lauf am 5. Dezember 2018 gruselige Teufel,  die am Arlberg Kramparla genannt werden, ihr Unwesen und begleiten den Nikolaus. Die Fußgängerzone wird gleichzeitig Bühne eines stimmungsvollen Weihnachtsmarkts. Nach dem Start am 30. Dezember 2018 wird ab 16. Januar 2019 jeden Mittwoch die Skishow "Schneetreiben - The snow must go on" mit Feuerwerk gezündet.

Anastacia Foto Peter Svenso

Rockt zum Saisonauftakt in St. Anton den Arlberg: Anastacia
Foto: Peter Svenson


Sportliches Highlight ist der FIS-Damen-Weltcup: vom 10. bis 13. Januar 2019 geben die weltschnellsten Skirennläuferinnen ihre Visitenkarte beim Arlberg Kandahar-Rennen in St. Anton ab. Auf der Karl-Schranz-Piste fällt der Startschuß samstags für die Abfahrt und sonntags zum Super-G.

Vom 5. bis 7. April heißt es "New Orleans meets Snow".

Furioses Event zum Saisonausklang am 21. April 2019 ist das legendäre Skirennen "Der Weiße Rausch"- erste Disziplin des "Arlberg-Adlers" mit Halbmarathon "Jakoblauf" (27. Juli) und Mountainbike-Marathon (24. August).
Infos: www.stantonamarlberg.com

Ischgl: Top-Konzerto mit Jason Derulo, Johannes Oerding,
Sarah Connor und Lenny Kravitz

 Ischgl 2019 jason derulo

Bringt Ischgl beim Top of the Mountain Opening Concert zum Beben: US Pop-Rapper Jason Derulo.
Foto: David Strbik
Spitzenklasse im Tiroler Schnee: Am 24. November 2018 fällt in Ischgl der Startschuss für die Schneesaison 2018/2019 - mit einer spektakulären neuen Seilbahn, zwei Restaurants und natürlich mit einem TopAct. Nachdem im Vorjahr Andrea Berg Star des Top of the Mountain Konzert war, gibt heuer der amerikanische Rap-und Popstar Jason Derulo sein Ischgl-Debut zum Auftakt der fetzigen Festival Opening Woche. Damit setzt Ischgl die Konzertreihe internationaler Größen wie den Beach Boys, James Blunt, Tina Turner, Elton John, Bon Jovi, Rihanna, Roxette, The Scorpions oder zuletzt Helene Fischer fort.
Weitere Veranstaltungen: 25. Schneeskulpturen-Wettbewerb "Formen in Weiß" (8. bis 12. Januar 2019),  Top oft the Mountain Oster Konzert (21. April 2019) auf der Idalp. Frühlingsschneefest mit internationalen Musikstars (22.4.) und das finale Top of the Mountain Concert mit Lenny Kravitz (30. April 2019).

Ischgl johannes oerding Osterkonzert 2019 Ischgl SarahConnor Frühlingsfest Ischgl lenny kravitz Top of the mountain
Furioses Frühjahr-Finale auf der Trialp in Ischgl / Samnaun (v.l.): Johannes Oerding, Sarah Connor, Lenny Kravitz
Fotos: Marcel Schaar, Nina Kuhn, Mathieu Bitton

 Infos: www.ischgl.com

Adrenalin-Kick hoch 3 in Serfaus-Fiss-Ladis

Ob im Serfauser Sauser allein oder zu viert im Fisser Flieger - Nervenkitzel ist angesagt bei Winter-Gruppenreisen nach Serfaus-Fiss-Ladis

Saison-Start ist am 7. und 8. Dezember 2018 für den Schnee-, Ski- und Boardwinter in Serfaus, Fiss und Ladis mit Parties und Musik. Dort sorgen mit dem Fisser Flieger, dem Serfauser Sauser und dem Skywing gleich drei "luftige" Attraktionen dafür, dass der Adrenalin-Spiegel ansteigt. Gemütlicher geht es im MasnerExpress zu - eine Art Pistenbully-Bus für bis zu 17 Personen: Das Schnee-Erlebnis für Gruppen, Clubs und Vereine auch ohne Ski.

Weitere Events: "Adventure Night Serfaus - The Joy of Musicals": das neue traumhafte Show-Event an der Komperdell-Mittelstation am 19. 12.2018 und jeden Mittwoch bis 10. April 2019 führt in die Welt der Musicals. Am 7. 12. 2018 und 3. 1. 2019 steht die Möseralm-Piste im Zeichen der Nightflow Fiss-Show "The White Universe". Saisonschluß ist am 23. April 2019.
Infos: www.serfaus-fiss-ladis.at

"Boahaggln" starke Buam und Dirnd'l am "Koasa"

Die Skiwelt Wilder Kaiser-Brixental startet am zweiten und dritten Advent-Wochenende (7. bis 9. und 14. bis 16. 12.2018) mit Musik auf den Hütten des größten zusammenhängenden Skigebiets Österreichs (279 km Piste, 91 Bahnen und Lifte, 70 mal Einkehrschwung) - und abends dufte Partystimmung in den angesagten Locations der Region.

Alpeniglu-Dorf mit Party und Ice-Show (l.), Gaudi beim zünftigen Hôgmoa Huckfest

Weitere Events: 5. Januar 2019: Start der Pisten-Party-Wochen mit vielen Bands und Gruppen in der SkiWelt und Eröffnung des Alpeniglu Dorfs mit Iceland-Ausstellung "Per Ski in den Zoo" und abends Eisshow (bis Ende März), Ice-Party am 15. und 29.1., 2. und26.2. und 5.3.2019 (kostenlose Gondelbahnfahrten von 20 bis 23.30 Uhr) auf Hochbrixen. Fasching vom 4. bis 10. 3. 2019; Skihütten-Gaudi (9. bis 31. 3. 2019). Am 23. März steigt nach dem Contest für Boarder und Freestyler das legendäre Hôgma Huckfest mit Boahaggln und Bierkisten-Stemmen. Jeweils montags: Ellmauer Skinacht.
Infos: www.wilderkaiser.info, www.skiwelt.at/gruppenreisen

Feste feiern und heiß rocken im Alpbachtal Wildschönau...

Partytime heißt die Devise ab Mitte Dezember im Alpbachtal - Materialtests inklusive

...mit bekannten Bands hat sich das Alpbachtal für Gruppen, Clubs und Vereine zum Auftakt der coolen Jahreszeit am 14. und 15. Dezember 2018 aufs Panier geschrieben. Im großen Zelt beim Liftparkplatz Pöglbahn in Inneralpbach spielen abends die Bands auf, tagsüber testen und genießen die Gäste das Skigebiet "Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau" mit seinen 145 km Pisten.

Angebote gibt es für das 3. Advent-Wochenende schon ab EURO 92 zum Auftakt in Aufach, mit Volksmusik, Party und zum 16. Mal Bergadvent. Hoch her geht es in der Wildschönau bei der Benefiz-Gala "Schiesshüttl-Gascha" am 31. Januar 2019 mit Schlager- und Volksmusikgrößen sowie beim "Lions Schneefest" am 9. März 2019 am Schatzberg mit der Band "Rat Bat Blue".
Infos: www.alpbachtal.at, www.wildschoenau.com

"Erbarmungsloser" Extremsport zum Winterstart in Mayrhofen

Da gibt's kein Erbarmen: Rise and Fall in Mayrhofen

Mit der nun siebten Runde des Großevents "Rise & Fall" geht es in Mayerhofen im Zillertal am 15. Dezember 2018 zu Beginn der Winter- und Ski-Saison erbarmungslos zur Sache: Zu den spannenden Staffel-Wettkämpfen von Spitzenathleten gibt es noch ein tolles Rahmenprogramm und einen Live-Act zum Abfeiern. Highlight ist der Staffelwettbewerb, bei dem Vierer-Teams in den Disziplinen Skibergsteigen, Paragleiten, Mountainbiken und Skifahren/Snowboarden gegeneinander antreten.
Infos: www.riseandfall.at

Fotos: Bergbahnen Sölden (2); TVB St. Anton am Arlberg/Red Bull; TVB Paznaun – Ischgl (3); Maro und Partner/Serfaus-Fiss-Ladis Marketing GmbH/www.foto-mueller.com (4); TVB Wilder Kaiser (3); Tourismusverband Alpbachtal & Tiroler Seenland (2), TVB Mayrhofen-Hippach: Dominik Ebenbichler (4) und Michael Werlberger (1)

Weitere Infos: www.bus.tirol.at

 

 

 

UA-70372468-1
UA-70372468-1
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
Ok